Wohngruppen

Wohngruppen für Kinder und Jugendliche

Das Kinderheim ist in sechs Wohngruppen unterteilt, welche über familienähnliche Strukturen verfügen und in eigenen Wohnungen oder Häusern leben. Alle Wohngruppen sind koedukativ geführt.

In den Wohngruppen wohnen normalbegabte Kinder und Jugendliche, solche die zum Teil Lernbehinderungen und / oder Verhaltensaufälligkeiten aufweisen und Kinder mit kognitiven Beeinträchtigungen. Sie besuchen die Brugger Schulen oder bei Bedarf die Heilpädagogische Sonderschule in Windisch, die Aargauische Sprachheilschule Lenzburg und das Zeka, Zentrum für Körperbehinderte in Dättwil.

Die Wohngruppen sind altermässig getrennt, damit der altersentsprechenden Erziehung und Förderung genügend Rechnung getragen werden kann.

Gegebenenfalls wird diese konzeptionelle Unterteilung im Einzelfall angepasst, wenn beispielsweise bei der Aufnahme von Geschwistern andere Prioritäten gesetzt werden müssen.

kinderheimbrugg.ch © 2016 by MIPA Design