Weihnachtsfeier 2015, 18.12.2015

Weihnachtsfeier 2015

Wie jedes Jahr, kurz bevor Weihnachten vor der Türe steht, feiert das Kinderheim Brugg die traditionelle Weihnachtsfeier.

Der Mehrzwecksaal wurde mit vielen Lichtern, festlich geschmückt. Kinder und Jugendliche der Tagessonderschule und der Wohngruppen kamen gespannt und voller Vorfreude in den Saal hinein. Immer mehr füllte sich der Raum auch mit vielen Gästen und Mitarbeitenden des Kinderheimes.

Endlich begannen die Darbietungen von den verschiedenen Wohn- und Schulgruppen. Frau Catherine Meier, Bereichsleitung Wohnen 1 moderierte den feierlichen Abend. Schnell verzauberten die Kinder und Jugendlichen den Raum mit weihnachtlicher Stimmung.

Geschichten wurden vorgelesen und nachgespielt. Es fand ein „Sternentanz“, ein „Märli im Schnee“ und die Geschichte „vom kleinen Tannenbaum“ statt. Viele Tänze und musikalische Darbietungen, unter anderem mit Saxofon Begleitung und einem Gesangssolo, begeisterten die Zuschauer. Die motivierten und zum Teil aufgeregten Kinder und Jugendlichen boten ein vielseitiges und sehr schönes Programm. Es war deutlich zu sehen wie sie alle ihr Bestes gaben und Freude dabei hatten. Zum Abschluss des offiziellen Teiles der Weihnachtsfeier, richtete der Gesamtleiter, Herr Rolf von Moos, einige Worte an Klein und Gross und lies es sich nicht nehmen, nochmals allen Beteiligten ein grosses Lob auszusprechen für die tollen Darbietungen und das Engagement.

Anschliessend nahmen alle Kinder und Erwachsene ihren Platz zum Weihnachtsessen ein. Bei einem gemütlichen festlichen Essen klang der gelungene Abend langsam aus.

Zu den Kindern und Jugendlichen der verschiedenen Wohngruppen des Kinderheimes kam als weiterer Höhepunkt noch das Christkind vorbei. Sie zogen sich im Anschluss auf ihre jeweiligen Wohngruppen zurück wo die Bescherungen stattfanden. Mit grossen Augen und Freude, packten die Kinder ihre Geschenke unter den leuchtenden geschmückten Christbäumen aus. Es wurde gemeinsam mit den neuen Spielsachen wie Playmobilauto, Putzwagen für Kinder, Detektive Koffer, Kassettenrecorder, Lego usw. gespielt und viel gelacht.

Müde aber zufrieden und sichtbar glücklich gingen alle Kinder ins Bett. Viele liessen es sich nicht nehmen mit ihren neuen Spielsachen gemeinsam einzuschlafen.

Anja Hutter, Wohngruppe Pluto

kinderheimbrugg.ch © 2016                                                                                                                                                                                                                                                      Impressum          Datenschutz