Verkehrssicherheitstraining, 14.09.2015

Verkehrssicherheitstrainig

Schon von weitem fiel der grosse Lastwagen auf dem Parkplatz des Kinderheims Brugg auf. Bereits eine Woche zuvor wurden alle Kinder informiert, dass am 9. September 2015 ein obligatorischer Verkehrssicherheitskurs stattfinden wird. Das Ziel des Kurses war, dass sich die Kinder und Jugendlichen der Gefahr bewusst werden, dass ein Lastwagen viele tote Winkel hat, welche für Fussgänger wie auch Fahrradfahrer zum Verhängnis werden könnte.

Das Wetter war super und der Kursleiter Bernard Feusier von der Fahrschule Hüppi war motiviert, sein Wissen den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen des Kinderheims Brugg weiterzugeben. Über den ganzen Tag verteilt durften die verschiedenen Gruppen die Gefahren des grossen Fahrzeuges auffrischen.

Für die älteren Jugendlichen war es eine Repetition, da sie bereits in der Schule etwas darüber gelernt hatten. Daher konnten Sie im theoretischen Teil viele Fragen problemlos beantworten. Der ’tote Winkel’, welcher die Ecken bezeichnet, die dem Chauffeur verdeckt sind, wurden dann in einem praktischen Teil zusammen definiert.

Mit Hilfe von Pylonen und Kreide markierte man gemeinsam diese Partien und war erstaunt, wie riesig diese Flächen waren. Zu den Highlights gehörte dann die Aussicht aus der Führerkabine des Lastwagens. Jede Person stellte sich auf eine markierte Fläche und jeweils eine Person durfte den Blick aus Sicht des Fahrers geniessen und erschrocken feststellen, dass die Personen, welche auf den markierten Feldern standen, nicht mehr zu sehen waren.

Daher ist es wichtig, dass man egal ob Gross oder Klein, achtsam und vorsichtig sein muss und auch Mitmenschen immer wieder auf diese Gefahr aufmerksam macht. Dank dem praktischen Teil und der geduldigen Art von Bernard Feusier war es ein gelungener Kurs, welcher uns allen in Erinnerung bleiben wird und uns hoffentlich im Strassenverkehr immer wieder vor Unfällen schützt.

Eveline Baumann, Praktikantin Wohngruppe Saturn

 

kinderheimbrugg.ch © 2016                                               Stiftung Kinderheim Brugg, Wildenrainweg 8, 5200 Brugg, 056 460 71 71, info@kinderheimbrugg.ch                                                Impressum     Datenschutz