Übernachten in der Schule, 23.01.2015

Übernachten in der Schule

Es wurde langsam Abend und die Kinder der Schulgruppe Wölfe waren noch immer in der Schule. Ja heute blieben sie hier – Übernachtung in der Schule war angesagt!

Während die einen draussen Pingpong spielten und ein Feuer in der Feuerschale machten, wurde drinnen fleissig Pizza zum Abendessen vorbereitet. Auch der Teig für den frischen Brunch-Zopf am nächsten Morgen war bereits gemacht. Um 18:00 Uhr gabs Znacht und am Tisch wurde viel erzählt und gelacht.

Auf dem Abendprogramm stand Kino mit gemütlichen Sitzsäcken und Brändi Dog Spielen. Sogar die Verlierer des Spiels verloren nicht ihr Lachen.

Um 21.30 Uhr verkrochen sich die Wölfe in ihre Höhlen, hörten noch einer Gutenacht-Geschichte zu und schliefen dann schon bald tief und fest. Nach 22:00 Uhr war Ruhe auf den Gängen der Tagessonderschule, nur noch das Geflüster der Erwachsenen war zu hören.

Es wurde Morgen und die Wölfe wurden von den Erwachsenen aus ihrem Schlaf gerissen, Mani Matters Lieder begleiteten den Start in den neuen Tag. Es folgte ein feiner ausgiebiger Brunch, der die gelungene Übernachtung abrundete.

Gioia Zeller, Auszubildende, Schulgruppe Wölfe

kinderheimbrugg.ch © 2016                                                                                                                                                                                                                                                      Impressum          Datenschutz