Merkur Sommerlager 2018, 18.7.2018

Merkur Sommerlager 2018 in Davos

Eins, zwei, drei – Alle sind dabei!

Der langersehnte Tag war endlich da, die Wohngruppe Merkur fährt ins Gruppenlager. Dieses Jahr verschlug es uns nach Davos. Nach der langen Busfahrt waren wir froh, endlich unser Lagerhaus besichtigen zu können und die lang ersehnte Zimmereinteilung zu erfahren. Zum Glück waren alle zufrieden mit dem Ergebnis. 😊
Der erste Abend klang mit Spaghetti Bolognese und diversen Spielen aus.

Am Sonntag fuhren wir mit der Gondelbahn aufs Rinerhorn, wo es Ziegen und Lamas zum Streicheln, sowie einen grossen Spielplatz hatte.

Mit baden im Schwarzsee und bräteln am Lagerfeuer ging auch der Montag wie im Flug vorbei. Nach den Fajitas zum zNacht gab es einen Casino-Abend mit allerlei Gewinnspielen, welcher viel zu schnell vorbei war.

Der Dienstag stand ganz im Zeichen des Madrisa-Land, ein grosser Abenteuer-Spielplatz oberhalb von Klosters. Da trauten sich die Mutigsten sogar auf dem Flying Fox 200 Meter durch die Luft zu gleiten. Nach all der Action genossen wir einen entspannenden Wellnessabend.

Das Ponyreiten am Mittwoch begeisterte vor allem die jüngeren Kinder der Gruppe, welche wieder und wieder angestanden sind. Ein feines und üppiges z’Nacht im Restaurant machte alle satt. Für die ältesten zwei Jugendlichen gab es danach einen kurzen Fussmarsch zum schönen Lagerhaus.

Etwas Respekt hatten die Kinder vor den Lamas beim Lama-Trekking am Donnerstag. Aber bis auf Einen führten sie die Lamas selbständig durch das Landwassertal und wurden immer vertrauter mit den vierbeinigen Begleitern. Zum z’Nacht durften sich alle ihre Spiessli selber zusammenstellen und bräteln.

Der Freitag stand ganz im Zeichen von Deniels Geburtstag. Die Älteren zeigten ihr Geschick und Mut im Seilpark und die Jüngeren genossen das Spielen und Basteln im Lagerhaus. Abends gabs feine selbstgemachte Pizza.

Leider war dass Lager dann schon wieder vorbei und es wurde gepackt und geputzt. Auf dem Heimweg stand dann noch ein letztes Highlight auf dem Programm: Knie’s Kinderzoo in Rapperswil. Danach verschliefen fast alle die restliche Fahrt und die Gruppe kam müde aber zufrieden in Brugg an.

 

kinderheimbrugg.ch © 2016                                                                                                                                                                                                                                                      Impressum          Datenschutz